anhaltweb Sachsen-Anhalt erleben
Home | Kontakt | Impressum | Hilfe | Notizbuch
Hotel.de
Suche:
Anmelden Städte-Info Tourist-Info 30.04.2017
Regional
Sachsen-Anhalt
Stadt-Info

 

Neues aus Sachsen-Anhalt

Tourismus

Stempeljagd an der Straße der Romanik

27.05.2013 Thema: Sachsen-Anhalt
Wer 2013 mindestens fünf Sehenswürdigkeiten der Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt besucht und sich dies in einem Stempelheft bestätigen lässt, kann an einer Verlosung teilnehmen.

Kloster Unser Lieben Frauen
Kloster Unser Lieben Frauen
Foto: M. Bier
Zu gewinnen gibt es Gutscheine für einen kostenfreien Kurzurlaub in Sachsen-Anhalt und Reisebücher.

Die Stempel-Sammelaktion zählt zu den Angeboten anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Straße der Romanik und soll dazu anregen, im Jubiläumsjahr gleich mehrere Romanik-Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Die Aktion läuft seit März 2013 und bezieht alle Bauwerke der Straße der Romanik als Stempelstellen ein. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2014 und die Gewinne werden im Februar 2014 verlost. Alle Teilnehmer werden mit einem Informationspaket und einem kleinen Geschenk belohnt. Wer fünf Stempel vorweisen kann, hat gute Chancen auf ein Sachsen-Anhalt-Reisebuch. Unter den Einsendern mit mindestens zehn Stempelabdrücken werden drei Gutscheine für einen kostenfreien Kurzurlaub für zwei Personen in Magdeburg, Halberstadt oder Havelberg verlost (drei Tage mit zwei Hotelübernachtungen, Halbpension und Rahmenprogramm).

Noch heute lassen sich an der rund eintausend Kilometer langen Tourismusroute originale Zeugnisse der Geschichte und der Kunst des Mittelalters bestaunen. Die Route verbindet zwischen Arendsee im Norden und Zeitz im Süden des Landes 65 Orte mit 80 romanischen Domen, Kirchen, Burgen und Pfalzen. Im Jubiläumsjahr 2013 gibt es Gelegenheit, Veranstaltungen zu besuchen und die Erlebniswelten der Straße der Romanik zu entdecken. Besucher treffen in den rund 1000 Jahre alten Gemäuern auf romantische Plätze und erhalten Einblicke in die verborgene Welt mittelalterlicher Lebensweise. Wer zünftig tafeln möchte, kann beim Ritteressen dabei sein. In Klöstern wie Huysburg, Helfta und Drübeck finden Gäste bei der Auszeit vom Alltag zum mittelalterlichen Lebenstempo zurück. Überall erzählen wertvolle Zeugnisse mittelalterlicher Kunst und Architektur aus längst vergangenen Zeiten. Zu den Empfehlungen für "Schatzsucher" gehören die Domschatzkammern von Halberstadt, Quedlinburg, Naumburg und Merseburg.

Das von der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) herausgegebene Stempelheft gibt es in den 80 Sehenswürdigkeiten der Straße der Romanik. Zudem kann es bestellt werden über das Infotelefon der IMG 0391-56283-820 oder im Internet unter www.sachsen-anhalt-tourismus.de.

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG)


zurück

 
Karte
In der Nähe


Busreisen