anhaltweb Sachsen-Anhalt erleben
Home | Kontakt | Impressum | Hilfe | Notizbuch
Hotel.de
Suche:
Anmelden Städte-Info Tourist-Info 18.11.2017
Regional
Sangerhausen (Stadt)
Stadt-Info

 

Ulrichkirche in Sangerhausen

Ulrichkirche in Sangerhausen

Die Ulrichkirche (erbaut 1116 - 1123) ist eine dreischiffige, romanische, kreuzförmig gewölbte Pfeilerbasilika und das älteste Gebäude von Sangerhausen.

Ihr östlicher Abschluß wird von fünf in gleiche Richtung zeigende gewölbte Chornischen gebildet, auch 5-Apsiden-Anlage genannt. Diese Eigenheit teilt die Kirche nur noch mit fünf weiteren deutschen Kirchen (Stiftskirche in Ellwangen, Kirche in Köinigslutter bei Braunschweig, Breitenau in Hessen, Kirchenruine Bosau bei Zeitz und Klosterruine Paulinzella bei Saalfeld). Alle diese Kirchen weisen auf die Klosterbauschule Hirsau hin.

Der Altarraum beherbergt romanische Kunstschätze wie plastische Palmzweige, Rosetten, Weinreben, Trauben, Löwen und Schachbrettmuster.

Im Nordquerhaus befinden sich Grabmale und Epitaphien, ein interessantes Tympanon, der Rest einer Chorschranke von 1200 und der bronzene Taufkessel von 1369.

Seit 1993 ist die Ulrichkirche eine Station auf der "Straße der Romanik". Strasse der Romanik


Reisebericht:
 
Karte


Busreisen