anhaltweb Sachsen-Anhalt erleben
Home | Kontakt | Impressum | Hilfe | Notizbuch
Hotel.de
Suche:
Anmelden Städte-Info Tourist-Info 18.11.2017
Regional
Hadmersleben
Stadt-Info
 VG Oschersleben
 Hadmersleben
 Aktuelles
 Links
Touristinformation
Radwandern
Boderadweg

Ort wechseln

PLZ oder Ort

Angebote:
Kurzreisen Sachsen-Anhalt
Städtereisen
Städtereisen Harz

 

Boderadweg

Der Boderadwanderweg führt von Hadmersleben bis Nienburg und ist ein kurzer aber interessanter Radweg entlang der Bode.

Beginnend am Bahnhof Hadmersleben führt er an Groß Germersleben vorbei, durch Etgersleben, Egeln-Nord und erreicht Egeln. Hier ist der Besuch der Wasserburg mit dem Museum für Vor- und Frühgeschichte zu empfehlen.

Richtung Wolmirsleben geht es weiter nach Unseburg bis Athensleben. Genießen Sie hier die Aussicht vom restaurierten Wasserturm über den Löderburger See. Vorbei am Löderburger See, dem Athensleber Schloss, durch die Eichenallee und dem Englischen Garten erreichen Sie Löderburg. Hinter Löderburg sehen Sie schon bald das Gänsefurther Schloss über den Fluss hinweg etwas versteckt im dichten Grün.

Nehmen Sie sich die Zeit für einen Abstecher nach Hecklingen zur Kirche St. Georg und Pancratius, die zur "Straße der Romanik" gehört.

Gemeinsam mit dem Europaradweg "R1" führt der Boderadweg nach Staßfurt. Das Bergbaumuseum Staßfurt bietet eine Ausstellung zur Stadtgeschichte und zur Salzgewinnung. Weiter geht es zum Hohenerxleber Schloss mit einem interessanten Ausblick über das Bodetal. Auf einem schattigen Waldweg geht es weiter nach Neugattersleben in den Schlosspark, der von der Bode umflossen wird.

In Nienburg angekommen, können Sie die zur Straße der Romanik gehörende Schlosskirche St. Marien und Cyprian besuchen, bevor Sie zur Mündung der Bode in die Saale gelangen.


Reisebericht:

Fahrräder und Zubehör
Raddiscount Online-Shop, der Fahrrad-Discounter

 
Karte
In der Nähe


Busreisen