anhaltweb Sachsen-Anhalt Tourist
Home | Kontakt | Impressum | Hilfe | Notizbuch
Hotel.de
Suche:
Anmelden Städte-Info Tourist-Info 17.10.2017
Tourist-Info

 

Natur- und Nationalparks Sachsen-Anhalts

Naturfreunde sollten sich für Wanderausflüge die mehr als zweihundert Natur- und Landschaftsschutzgebiete in Sachsen-Anhalt vormerken. Dazu gehören die unverwechselbaren Landschaften im Nationalpark Harz, im Drömling und in der Dübener Heide.

In der Colbitz-Letzlinger Heide wandern Sie durch den größten zusammenhängenden Lindenwald Europas und im Biosphärenreservat Flusslandschaft Mittlere Elbe können Sie auf leisen Sohlen und mit etwas Glück die Elbe-Biber beim Dammbau beobachten.

Der Naturpark Drömling, ursprünglich ein Versumpfungsmoor, wird auch das Land der tausend Gräben genannt. Die hier entstandene Kulturlandschaft hat eine überregionale Bedeutung als Rückzugsgebiet für gefährdete und vom Aussterben bedrohte Arten.

Wildnis Goitzsche
Wildnis Goitzsche
Seltene Orchideen können Sie im Süden Sachsen-Anhalts bei Wanderungen durch Deutschland nördlichstes Weinbaugebiet Saale-Unstrut im Naturpark Saale-Unstrut Triasland entdecken.

Kiefern- und Mischwälder prägen das größte zusammenhängende Waldgebiet des Mitteldeutschen Tieflands im Naturpark Dübener Heide.

Als Erlebnisort bietet die Goitzsche bei Bitterfeld ein vielfältiges Angebot. In der "Wildnis Goitzsche" gibt es Winkel, die an skandinavische Fjorde oder an Wüste erinnern.



Aktuell Natur- und Nationalparks Sachsen-Anhalts

Reisebericht:

St. Marien Klostermansfeld

Wörlitzer Park

Gutspark Altjeßnitz
 
Karte


Busreisen