anhaltweb Sachsen-Anhalt Tourist
Home | Kontakt | Impressum | Hilfe | Notizbuch
Hotel.de
Suche:
Anmelden Städte-Info Tourist-Info 23.08.2017
Tourist-Info

 

Radwanderwege in Sachsen-Anhalt

Radwandern
Landesmarketing Sachsen-Anhalt GmbH
Gerade in Sachsen-Anhalt sind durch die (außer in der Harzregion) vorwiegend flache Landschaft gute Bedingungen zum Radwandern vorhanden.

Ob Flusslandschaften mit artenreichen Auenwälder, saftige Wiesen und Heidelandschaften oder Europas nördlichstes Qualitätsweinbaugebiet Saale-Unstrut, das Netz der naturnah und zugleich familienfreundlich angelegten Radwege ist umfangreich. Historische Landschaften mit Burgen, Kirchen und Denkmalen laden ein zur Rast.

Der Elberadweg verläuft auf über 860 km parallel zum zweitgrößten Fluss in Deutschland von Schöna / Bad Schandau bis nach Cuxhaven.
Auf dem Altmarkrundkurs geht es 500 km durch die ländliche Gegenden der Altmark.
Der Harzrundweg verbindet Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt auf einer Gesamtstrecke von 350 km.
Im bayerischen Fichtelgebirge startet der Saale-Radwanderweg und verläuft auf über 400 km bis zur Mündung in der Elbe.
Der Unstrut-Radweg verläuft durch Europas nördlichstes, zusammenhängendes Qualitätsweinbaugebiet.
Entlang der Elbe und Mulde erleben Sie, auf der ca. 60 km langen Gartenreichtour Fürst - Franz, wie sich Schlösser, Parkanlagen und Kleinarchitekturen in der natürlichen Landschaft in schönem Wechsel aneinander fügen und eine Einheit bilden.


Reisebericht:

St. Marien Klostermansfeld

Burg Wettin

Historische Kuranlagen und Goethetheater
 
Karte


Busreisen